von

Ab hier 3 Minuten Lesezeit!

Was bringen mir Fortbildungen im Travel Management?

Das Travel Management hat sich zur Aufgabe gemacht Reisen sicher und bequem zu gestalten. Dazu gehört ein ansprechendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Insbesondere Geschäftsreisende setzen auf die Fähigkeiten eines professionellen Travel Managements.

intertours-employer-branding

Lernen Sie Ihr Travel Management optimal und effizient zu gestalten und nehmen Sie die Vorteile einer Fortbildung in Anspruch! Dieser Blogbericht klärt Ihre Fragen.

Bedacht werden die Aspekte der Rentabilität, der Konzeption und Kalkulation bis hin zur Abrechnung. Wer über einen Abschluss einer Fortbildung im Travel Management verfügt, ist in der Lage diese Planung zu übernehmen. Sicherheit, neuste Trends und Wirtschaftlichkeit stehen im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Wollen Sie sich im Travel Management perfektionieren und höhere Chancen auf eine besser bezahlte Stelle bekommen?

Kurse in dem Bereich Travel Management vermitteln das dafür notwendige Know-How. Teilnehmer lernen alle Informationen über den operativen Geschäftsreiseablauf und kennen sich danach mit Management-Informationssystemen perfekt aus. Gleichzeitig erwerben sie wichtige Kenntnisse über die Budgetkontrolle. Ein weitreichender Blick über die gesamte Branche ist ebenso entscheidend wie die Deutung von Kennzahlen. Ein Absolvent verfügt über die Fähigkeit, eigenverantwortlich nach ökonomischen Aspekten zu agieren und Führungsfunktionen zu übernehmen.

Welche Möglichkeiten habe ich rund um das Thema Fortbildungen im Travel Management?

Fortbildung im Travel Management
Fortbildung im Travel Management

Klassische Fortbildungen erstrecken sich meist über mehrere Veranstaltungen, können jedoch auch einmalig oder über einen kurzen Zeitraum stattfinden. Akademien bieten Trainingstage an, in denen Sie in kurzer Zeit das wichtigste zur Optimierung Ihre Prozesse im Travel Management erfahren. Kurse, Trainings und Workshops können je nach Länge und Intensität bis zu 2.000€ pro Teilnehmer kosten. Neben Fachseminaren und Workshops können sie sich ebenfalls für einen Fachstudiengang einschreiben.
Eine andere Art der Weiterbildung bietet ein Fernstudium, bei welchem Sie weiterhin in ihrem Beruf arbeiten können und sich nebenbei Wissen aneignen.
Die Kosten betragen zwischen 600 und 800 Euro pro Teilnehmer, wobei die meisten Anbieter eine Ratenzahlung gewähren. Wenn sich der Teilnehmer für ein Fernstudium entscheidet, ist er zudem örtlich flexibel. Um Prüfungen abzulegen, muss er sich jedoch zum Ort des Fernstudiumzentrums begeben. In den meisten Großstädten befinden sich Hochschulzentren, die ein Fernstudium im Travel Management anbieten.

Was nehmen ich aus der Fortbildung im Travel Management mit?

Bei Fachstudiengängen belegen Sie Kurse und unterziehen sich im Anschluss jeden Kurses einer Zertifikatprüfung. Am Ende diesen Studiengangs erhält man ein Zertifikat bezüglich der erbrachten Leistungen. Ein Zertifikat kann in manchen Fällen die Zulassung für ein Studium in diesem Fach garantieren. Man lernt in verschiedenen Kursen von den Grundlagen bis zum Travel Risk Management alles um Ihr Wissen im Travel Management zu optimieren.
Gehen Sie jedoch den Weg eines dualen Studiums oder Fernstudiums, haben Sie nach erfolgreichem Abschließen einen Bachelor im Travel Management. Dieser zertifiziert nicht nur Ihr Können im Travel Management, sondern ebnet Ihnen den Weg zu führenden Positionen.

Was sind die grundlegenden Inhalte?

Fortbildung im Travel Management
Fortbildung im Travel Management

Die Inhalte gestalten sich innerhalb der Fortbildung im Travel Management sehr vielseitig.

Als ersten Schritt bekommen Sie in den meisten Fortbildungen zuerst einen Überblick über die Grundlagen des Travel Managements. Dazu gehören die allgemeinen Aufgaben wie die Buchung von Leistungen, aber auch schon die Vertiefung in steuerliche Aspekte und in die Reisekostenabrechnung.

Auf die Intensivkurse über die Grundlagen, folgen meist die Einführung in das operative Travel Management. Hierbei erlangen Sie das benötigte Grundwissen über die Prozesse der Geschäftsreisen in einem Unternehmen, von der Organisation bis zum Controlling.

In zwei weiteren Modulen lernen Sie mehr über die Budgetkontrolle und Steuerungsprozesse. Die Finanziellen Aspekte sind im Travel Management sehr wichtig, werden jedoch meistens vernachlässigt. Es reicht oftmals nicht nur eine Ahnung von Budgetierung, Kostenanalysen, Kreditkartenprogrammen und Co. zu haben. Hier bedarf es an vollständig vorhandenem Know-How.

Manche Fortbildungen bieten Module über den Kontakt mit den Lieferanten an und wollen damit erreichen, dass Sie neben den allgemeinen Aufgaben des Travel Managements, sich auch mit den Lieferantenstrukturen, deren Bewertung und Beziehungen, sowie Ausschreibungen und Vertragsinhalten aus kennen.

Dies steigert Ihre Einsetzbarkeit in verschiedene Bereiche und erhöht zusammen mit den Lerninhalten Controlling und Einkauf Ihre Qualifikationen nicht nur im Travel Management.

Da die Sicherheit heutzutage immer mehr an Relevanz gewinnt, ist ein Modul mit dem Thema Travel Risk Management in den meisten Fortbildungen mit inbegriffen. Inhaltlich ist es hierbei wichtig Informationen über Rechte und Pflichten bei einer Reise zu erhalten, und welche Konsequenzen es bei Nichteinhaltung gibt. Travel Manager haben die Verantwortung, die Aufgabe, den Reisenden diese Informationen zu überbringen und sie aufzuklären. Neben den Versicherungsleistungen geht es hierbei auch um das Vorsorgemanagement und wie bestimmte Entscheidungs-und Kommunikationsprozesse ablaufen.

Die Bezeichnungen der Module können variieren, kommen jedoch am Ende zum gleichen Ziel.

Der Bereich Incentives beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Formen sowie den Beteiligten und dem Konzept sowie der Kalkulation. Darunter zu verstehen sind Verhandlungsstrategien sowie Messenkalkulation und Personaleinsatz. Mit dem neuen Wissen können nach Absolvierung der Fortbildung Tagungen und Messen effektiv betreut werden.

Entscheidet man sich für ein Studium sind die Inhalte zwar ähnlich, erstrecken sich jedoch über einen längeren Zeitraum. In den Online-Portalen der jeweiligen Hochschule werden Materialien und Webinare im Inhalte zu visualisieren zur Verfügung gestellt.
Zudem werden innerhalb von Studienheften verschiedene Lerneinheiten vermittelt. Da vor allem Datenschutz heutzutage an erster Stelle steht, kann ein Sicherheitskonzept durch einen Experten geprüft werden. Sie werden kontinuierlich in ihrem Lernprozess begleitet, sodass sich Ihre Fähigkeiten optimieren.

Was sind die Zulassungsvoraussetzungen für eine Fortbildung im Travel Management?

Fortbildungen über einen kurzen Zeitraum haben meist keine Zulassungsvoraussetzungen.

Wollen Sie jedoch den Weg eines Studienmodells einschlagen, ist eine (Fach-)Hochschulreife oder ein Schulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung notwendig. Meistens sind erste Berufserfahrungen im Travel Management von Vorteil oder auch eine Voraussetzung für den Studiengang.

arbeitgeberattraktivität-intertours-e-paper-gruppenreisen

Mehr Zeit durch Travel Management System

Sparen Sie sich und Ihren Kollegen viel Zeit bei der Reisebuchung und machen Sie Ihre Finanzabteilung glücklich!

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.
Finance
Bezahlung & Abrechnung
Entschädigungen
Rechtliches & Finanzen
Steuerung & Reportings
IT
Digitalisierung im Business Travel
Travel Management Tools
Legal
Rechtliches
Rechtliches & Finanzen
Personal
Versicherungen
Office Management
Besser organisieren
Fortbildung
News
Unentdeckte Möglichkeiten
Management
Besser organisieren
Steuerung & Reportings